Gosling Family Reserve Old Rum

Gosling Family Reserve Old Rum

1431
0
TEILEN

Autor: Waffenprofi
Forum-Link: anschauen

Hier noch ein Tasting über den Gosling Family Reserve Old Rum. Ich habe den Rum längere Zeit nicht getrunken, kann ihn aber aufgrund meiner Notizen gut beschreiben. Die Flasche aus Bermuda (eine Champagnerflasche) kommt in 750 ml mit 40 %. Die Flasche ist mit einem Metallring verziert und kommt in einer aufwendigen Holzkiste.

Geruch: sofort schöne Würze und Süße die verstärkt sich noch, wenn man den Rum ca. 10 min. im Glas belässt. Holz, Tabak, Rosine, Vanille alles dabei! Ich meinte auch ein wenig Banane und Honig zu riechen. Sehr komplex…! Wenn der noch so schmeckt?! Der Rum sieht optisch aus, wie uralter Guyana! Dick und fett, Sirup und auch Kräuter! Klasse! Eigentlich fehlte nichts! Doch! Noch ein wenig intensiver hätte es sein können. Dezent paßt hier nicht! Daher 1,5 Punkte Abzug von der Bestnote!
Bewertung 8,5 von 10 Punkten

Geschmack: Das volle Programm! Zucker, Tabak, edel Holz, Röstaromen von Nüssen, mehrere Gewürznoten und viel Mandel machen den Rum zu einem wirklich tollen Erlebnis. Aromenwechsel hin und her, toll! Alles völlig super ausblanciert. Nicht zu süß, nicht zu würzig. Keine Kräuter das macht die Sache noch besser. Einfach klasse und edel! Das Ganze nicht zu weich. Es hätte ruhig noch ein wenig härter kommen können.
Bewertung: satte 9 von 10 Punkten

Nachklang: recht lang und intensiv, es verbleiben die Noten wie beim Geschmack, die sich dann langsam verabschieden. Sehr gut!
Bewertung: 8,5 von 10 Punkten

Aftertaste: Das Glas riecht nach Holz, Süße und Würze verschiendener Arten. Ein wenig Kräuter, das stört, aber nur ein wenig.
Bewertung: 9 von 10 Punkten

Gesamt: fass5

Gebe 5,5 von 6 Fässern, da wir keine „halben Fässer“ haben konnte ich es nicht anders darstellen!

Ein Hammerrum! Bei Ebay würde ich sagen:“ Immer wieder gern!“ Die nunmehr verlangten ca. 70,– EUR pro Flasche lohnen alle mal!

Anmerkung: Dieser Rum wird auch im Buch von A. Schwarz erwähnt. Er vergleicht diesem Rum mit dem Black Seal. Für mich ist dieser tolle Rum nicht mit dem „Jägermeisterrum“ Black Seal zu vergleichen! Da liegen Welten zwischen!

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT


+ eins = 4